Rind 19

Das Wetter wird besser und der Winter ist definitiv vorbei. Dennoch ergibt sich dann und wann eine Gelegenheit, den Dutch Oven hervorzuholen. In diesem Fall sollte es ein deftiges Schwarzbier Gulasch sein, mit dem ich gleich ein neues Utensiel in meiner Grillecke testen konnte …

Weiterlesen

Es gibt kaum ein Gericht, was ich so mit der Herbst- und Winterzeit verbinde wie Rouladen. Schön deftig mit Rotkohl und Knödeln, dazu eine Soße aus dem Bratensud. Rouladen sind als Schmorgericht bestens geeignet für die Zubereitung im Dutch Oven. Je länger man sie ziehen lässt, umso zarter werden sie – mir läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich davon schreibe …

Weiterlesen

Vor ein paar Wochen bekam ich von Grillrost.com einen Edelstahlrost für meinen Weber Q 1000 zur Verfügung gestellt. Der Probelauf des neuen Grillrosts bot eine gute Gelegenheit, um ein Flanksteak zu grillen. In diesem Beitrag gibt es das Rezept für Flanksteak mit Grillgemüse, sowie ein paar Eindrücke zu dem Edelstahlrost …

Weiterlesen

Diese leckeren Onion Moinkballs sind eine kleine Variation der allseits beliebten Bacon-umwickelten Frikadellen. In einer Zwiebelhülle fühlt sich das Hack besonders wohl! Vor allem, wenn noch ein paar Streifen Bacon dazukommen, wird eine runde Sache draus.

Weiterlesen

Dieses Bacon Bomb Rezept habe ich schon mal kurz vorgestellt, hier nun die ihm gebührende umfassende Vorstellung. Es ist mein persönlicher Favorit unter den vielen Variationen der Bacon Bomb: Chili Con Carne-Style mit Mais, Kidney-Bohnen und Jalapeño, sowie geriebenem Käse gefüllt – der Hit! 😋

Weiterlesen

Dieses Rezept eignet sich bestens für Scharfschmecker, die auf aromatisches Fleisch mit dem gewissen Kick stehen: Ein Dry Aged Tomahawk Steak ansich ist schon ein wahrer Genuß. Wer noch einen Schritt weiter gehen mag, probiert am besten mal diese Variante eines mit Jalapeño und Cheddar überbackenem Tomahawk Steaks. Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen!

Weiterlesen

Als Vorbereitung auf das traditionelle Ostergrillen wollte ich aus der Landschlachterei Gerwinat eigentlich nur ein paar leckere Käsewürste besorgen. Von den Würsten habe ich ja bereits im Beitrag zum Ankerkraut Meating 2016 geschwärmt. Da ich aber nach den Worten von Jörn "noch groß und stark werden" muss, schnürte er mir dazu ein Care-Paket. Dieses enthielt unter anderem das tolle Dry Aged Porterhouse Steak, um das es in diesem Bericht gehen soll …

Weiterlesen

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an mein Baguette mit Hähnchenbrust-Streifen … eines dieser herrlichen Baguette-Schlachtschiffe war noch über und es galt, dieses auf leckere Art und Weise zu verwerten. So entstand dieses Burger Sandwich, mit dem man auch zu dritt satt wird.

Weiterlesen

Endlich mal wieder Tomahawk Steak grillen! Das ergibt ein ordentliches Mittagessen: Knappe 1,2kg Dry Aged Tomahawk Steak (irisches Rind aus der Kettyle Beef Manufaktur, gekauft bei der METRO) wanderten in die Kugel, um thermisch veredelt zu werden.

Weiterlesen

Neulich fiel mir in der METRO ein wunderbares Stück Fleisch in die Hände: Drei Kilo US-Rinderbrust, bestehend aus den beiden Teilen Point und Flat. Perfekt geeignet für ein Brisket. Also schnell eine Hand voll Kollegen eingeladen, den Weber Smokey Mountain startklar gemacht und schon konnte es losgehen …

Weiterlesen

Seite 1 von 212