Der Weber Q 1000 eignet sich von Haus aus nicht zum indirekt Grillen: Da er nur einen Brenner hat, der die gesamte Grillfläche befeuert, kann man mit ihm eigentlich nur direkt Grillen. Mit ein wenig Zubehör von IKEA lässt er sich jedoch auch für indirektes Grillen nutzen.

Die kleinen Q-Modelle sind wahre Burger- und Steak-Maschinen – ich möchte meinen kleinen Q 1000 für das schnelle Grillen zwischendurch nicht missen. Nichtsdestotrotz gibt es auch damit die Notwendigkeit, Fleisch mal gar ziehen zu lassen oder einfach auch warm zu halten. Dies lässt sich allerdings auch ohne teures Originalzubehör erledigen …

Weber Q 1000: So kann man indirekt Grillen

Wie auch schon im Rezept für Cheese-filled Crunchy HotDogs zu sehen, braucht es nicht wirklich viel, um den Weber Q 1000 auch zum indirekten Grillen zu nutzen: Eine Glas- oder Edelstahlschale für das Grillgut und einen Edelstahlrost zum Entkoppeln der Hitzequelle.

Weber selbst bietet natürlich auch Originalzubehör an, um die kleinen Modelle der Q-Serie zum indirekten Grillen zu verwenden. Allerdings sind das Bratenrost und dazugehörige Hitzeschild relativ teuer und weniger universell einsetzbar, als die folgenden Dinge, die man günstig bei IKEA bekommt:

Die Schale kommt dabei auf das Rost wie auf dem Bild zu sehen – hier mal zur Ansicht in Aktion, damit man die Dimensionen besser einschätzen kann.

Indirekt grillen mit dem Weber Q 1000
Mit Schale und Rost aus Edelstahl kann man auch mit dem Weber Q 1000 indirekt grillen

Ich selbst habe einen anderen Topfuntersetzer aus Edelstahl, was aber relativ egal ist, solange man einfach nur etwas hat, um die Schale mit dem Grillgut vom Rost zu entkoppeln. Der IKEA Untersetzer ist ebenfalls aus Edelstahl und kann genauso gut verwendet werden, wenn man zuvor die Gummikappen abnimmt.

Auch darüber hinaus findet man nützliches Grillzubehör bei IKEA – schaut mal in meine Liste rein, vielleicht lohnt sich der Einkaufstrip zum Schweden dann ja doppelt. Und wer seinen Weber Q 1000 auf Gasflasche umrüsten möchte, findet hier auch die nötigen Informationen 😀


Hat dir der Artikel gefallen? Mein Newsletter informiert dich über neuen Beiträge und Rezepte.

Informationen zu den Inhalten und deiner Anmeldung erhältst Du in der Datenschutzerklärung.

Weitere ähnliche Artikel
Kommentare: 1
  1. Steffen
    15. September 2017

    Moin, danke für die tollen Tipps. Habe ich bereits getestet und es hat wunderbar funktioniert.

    Grüße

    AntwortenAbbrechen

Schreibe einen Kommentar