Das folgende Rezept ist ein regelrechter Quicky in der Zubereitung. Dafür bleibt etwas mehr Zeit für die Vorbereitung, die du investieren kannst, um das Sandwich-Baguette selbst zu backen – es lohnt sich! Wie das geht und wie du dir im Handumdrehen ein saftiges Steak Sandwich mit Champignons und Zwiebeln zauberst, erfährst du hier …

Ribeye Steak Sandwich
Steak Sandwich
Rezept drucken

Das selbstgebackene Baguette ist einfach zu machen, du musst lediglich einen Tag Vorbereitung einplanen. Der Teig ist leicht herzustellen, aber muss eben auch etwa 20 Stunden gehen, bevor du ihn backen kannst. Natürlich kannst du auch fertiges Baguette nehmen, selbstgemacht ist aber einfach leckerer!

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten
Ribeye Steak Sandwich
Steak Sandwich
Rezept drucken

Das selbstgebackene Baguette ist einfach zu machen, du musst lediglich einen Tag Vorbereitung einplanen. Der Teig ist leicht herzustellen, aber muss eben auch etwa 20 Stunden gehen, bevor du ihn backen kannst. Natürlich kannst du auch fertiges Baguette nehmen, selbstgemacht ist aber einfach leckerer!

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Zutaten

Belag
Baguette

Portionen: Personen

Anleitungen

  1. Für das Baguette wird zunächst die Hefe in handwarmem Wasser aufgelöst. Anschließend gibt man Das Wasser mit der Hefe zum Weizenmehl und Salz in eine Rührschüssel. Für fünf Minuten zu einem glatten Teig kneten; danach abgedeckt an einem warmen Platz für etwa 20 Stunde gehen lassen.
  2. Am Folgetag wird der Teig in zwei Teile geteilt. Diese bringt man in eine längliche Form und lässt sie abgedeckt auf dem Backblech für eine weitere Stunde gehen. Anschließend wird das Baguette für 20 Minuten im auf 230 Grad vorgeheizten Backofen gebacken.
  3. Die Zwiebeln werden halbiert und in dicke Streifen geschnitten. Bei den Champignons entfernt man die Stiele und schneidet die Köpfe ebenso in dicke Streifen. Das Ribeye Steak salzt man von beiden Seiten etwa 15 Minuten, bevor es gegrillt wird.
    Zutaten für das Ribeye Steak Sandwich
  4. Als "Werkzeug" benötigst du eine Grillplatte: Das Ribeye Steak wird darauf von beiden Seite für jeweils etwa 90 Sekunden scharf angegrillt. Die Grillplatte benötigt etwas Zeit, bis sie auf Temperatur kommt, grade wenn es sich um eine dicke Gußeisenplatte handelt. Du solltest sie also vorher für 15-20 Minuten im auf 200 Grad eingeregelten Kugelgrill auf Temperatur kommen lassen.
    Ribeye Steak auf der Plancha grillen
  5. Das Steak wird nun von der Grillplatte genommen: Es macht außerhalb des Grills einen kurzen Zwischenstopp. Das Steak ist zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht durchgegart. Dafür hat es eine schöne Kruste und um den Rest kümmern wir uns nach dem folgenden Schritt.
  6. Die Grillplatte verschiebst du in den indirekten Bereich, so dass sie von unten keine direkte Hitze mehr bekommt. Dann gibst du die Champignons, Zwiebeln und den Frischkäse darauf. Alles wird vermengt und kontinuierlich gewendet. Mit der Zange ist das etwas unhandlich, dafür eignet sich ein Grillspachtel sehr gut.
    Champignons und Zwiebeln grillen
  7. Sobald das Gemüse gut angeröstet ist, wird das in Tranchen geschnittene Ribeye Steak dazugegeben. Das Steak kann nun bis zum gewünschten Gargrad angebraten werden.
    Steak-Tranchen und Gemüse auf Plancha grillen
  8. Die Baguettes werden aufgeschnitten und mit den Steakstreifen belegt. Getoppt werden diese dann mit den Champignons und Zwiebeln, die durch den Frischkäse eine leckere Cremigkeit haben.
    Steak Sandwiches mit Champignons und Zwiebeln

Viel Spaß beim Nachgrillen dieses leckeren Snacks!

👉 Du kannst dieses Rezept auch gerne mit deinen Freunden teilen, vielen Dank dafür! 👍

Angebot
TAINO Grillplatte für PRO Serie Wendeplatte Gusseisen Pizzaplatte Gasgrill-Zubehör Universal 5kg
  • Universal Wende-Platte passend für Taino PRO Serie 4 und 6 Brenner
  • Kompartible Taino Gasgrill Modelle (ASIN) : B00IOPBUGG , B072FK1SLR , B00V68GHWK , B0711TGTZ1 , B079MGVL9F , B079NKBX6Z , B00TE015YC , B0728CM8Y5
  • eine Seite geriffelt, eine Seite glatt für schöne und appetitliche Grillstreifen (Branding)
  • für eine optimale Hitzeverteilung - ca. 41,5 x 31 cm / Gewicht ca. 5 KG
  • Neu & Originalverpackt / sofort lieferbar

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Hat dir der Artikel gefallen? Mein Newsletter informiert dich über neuen Beiträge und Rezepte.

Informationen zu den Inhalten und deiner Anmeldung erhältst Du in der Datenschutzerklärung.

Weitere ähnliche Artikel
Kommentare: 3
  1. Wolfram Wolff
    22. Juni 2017

    Super – da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Schönes Rezept, auch wenn ich’s mit dem Backen (noch) nicht so habe…

    AntwortenAbbrechen
  2. Julia
    7. November 2017

    Wirklich 20 Stunden gehen lassen oder eher 20 Minuten?

    AntwortenAbbrechen
    • 7. November 2017

      Die 20 Stunden sind richtig, der Teig braucht auf Grund der geringen Hefemenge sehr lange zum Gehen. Viel Erfolg!

      AntwortenAbbrechen

Schreibe einen Kommentar