Hier kommt mal wieder ein Beilagen-Rezept: Dieser italienische Nudelsalat wird bei uns oft gemacht, weil er gut schmeckt und super zu Steaks oder auch Hähnchengerichten passt. Ratzfatz zubereitet und wenn man ihn noch ein wenig ziehen lässt, schmeckt er umso besser!

Italienischer Nudelsalat
Italienischer Nudelsalat
Rezept drucken

Mit Büffelmozzarella, getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Einfach und schnell gemacht, super als Beilage zu Steaks.

Portionen

Vorbereitung

4 Portionen 20 Minuten

Portionen

Vorbereitung

4 Portionen 20 Minuten
Italienischer Nudelsalat
Italienischer Nudelsalat
Rezept drucken

Mit Büffelmozzarella, getrockneten Tomaten und Pinienkernen. Einfach und schnell gemacht, super als Beilage zu Steaks.

Portionen

Vorbereitung

4 Portionen 20 Minuten

Portionen

Vorbereitung

4 Portionen 20 Minuten

Zutaten

Portionen: Portionen

Anleitungen

  1. Die Nudeln kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Die Pinienkerne mit etwas Butter in einer Pfanne anrösten.
  3. Den Büffelmozzarella, die getrockneten Tomaten und Basilikumblätter in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit den Nudeln, den Pinienkernen und etwas Olivenöl vermengen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für eine Stunde ziehen lassen.

Wer dieses Rezept gut findet, der wird wohl auch meinen italienischen Burger mögen – schaut ihn dir an und lass es dir schmecken!

Italienischer Nudelsalat

Hat dir der Artikel gefallen? Mein Newsletter informiert dich über neuen Beiträge und Rezepte.

Informationen zu den Inhalten und deiner Anmeldung erhältst Du in der Datenschutzerklärung.

Weitere ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar