Du hast Lust auf was Einfaches und Schnelles, knusprig darf es auch noch sein? Hol die Eisenpfanne aus dem Schrank – heute machen wir Bratkartoffeln vom Grill! Du denkst ich hab ja wohl die Pfanne heiß? Klar, so werden sie schön kross. Dazu eine ordentliche Bratwurst und ab geht die Post am Rost.

Das wichtigste Zubehör für knusprige Erdäpfel ist eine Eisenpfanne. Egal ob man die Bratkartoffeln auf dem Grill macht oder sie am Herd zubereitet. Ich liebe Bratkartoffeln und habe mir daher extra eine Eisenpfanne nur für diesen Zweck gekauft, auch wenn sie sich natürlich auch anderweitig benutzen lässt. Da man es auf den Bildern nicht richtig sieht: Es ist eine ganz normale, große Eisenpfanne mit Griff – kein Weber Spezialzubehör für das GBS-System, obwohl sie auch in den Einsatz passen würde. Heute machen wir alles einfach und ohne Schnickschnack.

Knusprige Bratkartoffeln vom Grill

So wie Gußeisen lässt sich auch normales Eisen problemlos auf dem Grill einsetzen. Also ordentlich Hitze unter das Rost, die Pfanne drauf und einen guten Schlag Butter mit hinein.

Eisenpfanne im Kugelgrill

Die Kartoffeln habe ich hier keilförmig geschnitten. Klassisch flach geht auch, allerdings kriegt man etwas mehr in die Pfanne und angebraten, wenn man sie als Wedges schneidet. Ich lege die Bratkartoffeln ein paar Stunden vorher mit Öl, Thymian und Rosmarin ein, bevor sie auf den Grill kommen. Hier hat wahrscheinlich jeder sein eigenes Lieblingsrezept, bei mir muss noch eine ordentliche Portion Salz mit dran, dann kann nichts schief gehen.

Die Bratkartoffeln auf dem Grill dann bis zum gewünschten Bräunungsgrad und Knusprigkeitslevel ankrossen. Dabei einfach immer kräftig durchwenden, so das alles knusprig wird. Wo wir schon bei einfach, schnell und lecker sind: Bratwurst passt prima dazu, solange man das Kalorie-O-Meter mal einfach kurz ausblendet. 😋

Bratkartoffeln auf dem Grill

Ratzfatz gemacht, allzuviel braucht man nicht zu erklären. Das ist mal ein Gericht, was super einfach geht und so gut wie jedem schmeckt. Kommt auch bei Kindern prima an und man hat mit einem Durchlauf eine ordentliche Portion, mit der man vier bis sechs Freunde der einfachen Küche satt bekommt.

Leckere Bratkartoffeln vom Grill

Und zum Schluß das obligatorische Tellerbild: Hier mit Jalapeño-Majo, weil sie sowohl mit Bratwurst als auch mit Bratkartoffeln vom Grill super lecker ist.

Bratkartoffeln mit Bratwurst

Hat dir der Artikel gefallen? Mein Newsletter informiert dich über neuen Beiträge und Rezepte.

Informationen zu den Inhalten und deiner Anmeldung erhältst Du in der Datenschutzerklärung.

Weitere ähnliche Artikel
Kommentare: 1
  1. Norbert Klug
    16. Juli 2016

    Hallo,
    bin zufällig beim Stöbern nach bbq-Rezepten auf diese Seite gestoßen,… Gratulation, gefällt mir sehr gut,… absolut top. Als bisheriger Steak- und Bratwurstgriller bietet diese Seite reichlich Anregungen zum Nachgrillen. Sehr gute Erklärungen und Darstellungen. Weiter so, ich freue mich auf Neues!! Gruß

    AntwortenAbbrechen

Schreibe einen Kommentar