Zur Abwechslung mal ein fleischloses Rezept: Diese vegetarische Gemüse-Tarte aus der Gußeisen-Pfanne ist ein einfacher und durchaus schmackhafter Hauptgang. Sie eignet sich aber auch als Beilage und sieht toll aus!

Zutaten für die Gemüse-Tarte

Die Spargelzeit ist da – es liegt also nah, knackigen grünen Spargel mit in dieser Gemüse-Tarte zu verwenden. Zusammen mit den süßlichen Cocktail-Tomaten und dem kräftigen Feta-Käse ergibt der grüne Spargel einen leckeren Mix, der nicht nur Vegetariern schmecken wird!

Der Mürbeteig ist sehr einfach und innerhalb von zwei Minuten aus Mehl, einem Ei und Butter gemacht. In der Gußeisenpfanne backt er gut und gleichmäßig durch und gibt der Gemüse-Tarte eine leckere Basis.

Zutaten für die Gemüse-Tarte

Los geht es mit dem Teig: Das Mehl, die Butter und ein Ei werden in einer Schale zusammen zu einem weichen Mürbeteig verknetet. Diesen legt man nun in der Gußeisenpfanne dünn aus und verteilt ihn durch leichtes drücken bis an den Rand. Meine Gußeisenpfanne aus dem Dutch Oven Set hat 28cm Durchmesser und der Teig lässt sich dort etwa zur Hälfte des Rands verteilen.

Vom grünen Spargel entfernt man die Enden und schneidet die Spargelstangen in Stücke. Diese legt man zusammen mit den Cocktail-Tomaten auf dem Teig aus. Im Anschluß wird darauf der in kleine Krümel zerdrückte Feta verteilt.

Die Gemüse-Tarte belegen

Als nächstes vermengt man die Eier und Sahne zu einer cremigen Masse, die dann noch mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt wird. Diese Masse gibt man nun über die anderen Zutaten und reibt zu guter Letzt dem Parmesan darüber.

Gemüse-Tarte aus dem Kugelgrill

Der Kugelgrill wird für 180 Grad indirekte Hitze vorbereitet. Sobald der Grill eingeregelt ist, wird die Gemüse-Tarte hineingegeben und für etwa 50-60 Minuten gebacken. Dabei kann man die Gußeisenpfanne ruhig ab und an etwas drehen, damit sie nicht nur mit einer Seite zur Hitzequelle steht und die Gemüse-Tarte gleichmäßig durchbackt.

Gemüse-Tarte aus der Gusseisen-Pfanne

Nach einer knappen Stunde ist es soweit und die Gemüse-Tarte ist fertig: Man lässt sie nun etwas abkühlen, schneidet sie in einzelne Stücke und kann sie anschließend servieren. Viel Spaß beim vegetarischen Backvergnügen – das Rezept findest du anbei 😀

Fertige Gemüse-Tarte
Gemüse-Tarte aus der Gusseisen-Pfanne
Vegetarische Gemüse-Tarte
Rezept drucken

Eignet sich gut als vegetarischer Hauptgang für zwei Personen, aber auch als zusätzliche Beilage für vier Personen.

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 15 Minuten

Kochzeit

60 Minuten

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 15 Minuten

Kochzeit

60 Minuten
Gemüse-Tarte aus der Gusseisen-Pfanne
Vegetarische Gemüse-Tarte
Rezept drucken

Eignet sich gut als vegetarischer Hauptgang für zwei Personen, aber auch als zusätzliche Beilage für vier Personen.

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 15 Minuten

Kochzeit

60 Minuten

Portionen

Vorbereitung

2 Personen 15 Minuten

Kochzeit

60 Minuten

Zutaten

Portionen: Personen

Anleitungen

  1. Das Mehl, die Butter und ein Ei zu einem Teig kneten. Den Teig in der Gußeisenpfanne dünn auslegen und bis an den Rand verteilen.
  2. Den grünen Spargel in Stücke schneiden und zusammen mit den Cocktail-Tomaten auf dem Teig auslegen. Darauf den Feta verteilen.
  3. Die Eier und Sahne werden zu einer cremigen Masse vermengt und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Dies wird nun über die anderen Zutaten gegeben und der Parmesan darübergerieben.
  4. Die Gemüse-Tarte wird im Kugelgrill bei 180 Grad indirekter Hitze für etwa 50-60 Minuten gebacken.

Hat dir der Artikel gefallen? Mein Newsletter informiert dich über neuen Beiträge und Rezepte.

Informationen zu den Inhalten und deiner Anmeldung erhältst Du in der Datenschutzerklärung.

Weitere ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar